„Train the trainer“ ist ein spezialisiertes Seminarangebot, das sich an die Fahrlehrer der Klassen CE und DE sowie Ausbildungsstätten nach dem BKrFQG richtet.

Informationen

Wir,als Bocholter Fahrschule und Ausbildungszentrum für den Güterverkehr, verstehen uns im Rahmen unseres Bildungsauftrages als Ausbildungsstätte, welche mit gezielten, qualitativen und spezialisierten Seminarangeboten angehende Fahrlehrer und Unternehmer im Güter-, Personenverkehr und Taxigewerbe unterstützt. Mit unserem Lehrgang „Train the Trainer“ verbinden wir die Vermittlung von Managementkompetenzen mit dem Verkehrswesen. Das Seminar richtet sich an Fahrlehrer der Klassen CE und DE sowie Ausbildungsstätten nach dem BKrFQG. Unsere erfahrenen Dozenten aus den Bereichen Recht, Technik, Pädagogik, Betriebswirtschaft und Gefahrgutlehre, vermitteln Unternehmern und Mitarbeitern in Managementpositionen Kernkompetenzen zur Führung und Unterhaltung von Fahrlehrer-Fachschulen. Unterrichtet werden Marketing- und Kommunikationstechniken, Fuhrparkmanagement sowie Ausbildungs- und Lehrinhalte etc. Wie kann die Fremdwahrnehmung des Trainers positiv beeinflusst werden? Was leistet eine abgestimmte Unternehmenskommunikation? Mit welchen Mitteln wird eine lernfördernde Umgebungssituation erzeugt? Antworten dazu werden in „Train the Trainer“ individuell oder als Gruppenseminar erarbeitet. Praxisnah erlernen Teilnehmer die Zusammenhänge in unseren dafür ausgestatteten Räumen oder als Inhouse-Seminar an Ihrem Standort.

Organisation

  • Raumgestaltung
  • Verpflegung
  • Mediengestaltung

Inhalte

  • Kenntnisbereiche
  • Modulvarianten
  • Lehrmaterialien
    Rechtliches

Allgemeine Informationen zum BKrFQG

  • Besonderheiten aus der Praxis
  • Rechtliche Neuerungen

Ablaufplan

  • Zeitplanung
  • Varianten in Bezug auf verschiedene Module
  • Unterrichtsgestaltung

Trainer

  • Kleidung
  • „DU oder SIE“?
  • Verhalten des Trainers
  • Sprachlicher Ausdruck (Rhetorik)
  • Gestik, Mimik etc.

Seminartag 1

Vermittelt die Inhalte des 1-Tagesseminar

Seminartag 2

Akquise

  • Direktansprache
  • Werbung
  • Mundpropaganda


Beratung

  • Messestände
  • Örtliche Veranstaltungen
  • Service für den Kunden


Investitionen

  • Ausstattung
  • Zertifizierungen
  • Qualifikationen


Zusatzangebot

Anfangsmoderation/-coaching, Vor-Ort-Beratung und Betreuung.

Checkliste

Fakten

Voraussetzung: Keine

Zielgruppe:

  • Fahrlehrer
  • Ausbildungsstätten